Krankenkassen Kompakt

neue Fusion der BKK ALP zum 01.01.2012

Die bisher geschlossene Krankenkasse BKK Pfeifer & Langen und die bundesweit geöffnete Krankenkasse BKK ALP plus wollen zum 01.01.2012 fusionieren.

Die Vorstände Paul Gantenberg und Josef Alt sehen darin einen richtigen Schritt in eine gemeinsame Zukunft. „Unsere beiden Betriebskrankenkassen haben jeweils eine über 125-jährige Geschichte, sind entstanden in Traditionsunternehmen und stehen finanziell gut da“, erklärt Paul Gantenberg, Vorstand der BKK Pfeifer & Langen. „Diese Fusion ist als Partnerschaft unter einem Dach zu sehen“, so Gantenberg weiter. „Wir freuen uns auf jeden der 3.600 Versicherten und natürlich auf alle Mitarbeiter der BKK Pfeifer & Langen“, unterstreicht Josef Alt, Vorstand der BKK ALP plus, die Aussagen seines Kollegen. „Sie werden ein weiteres PLUS sein. Dies wird uns in Zukunft auch bundesweit gegenüber den Mitbewerbern mehr als auszeichnen“, ergänzt Alt weiter.

Die BKK ALP plus garantiert bereits seit 2009, keinen Zusatzbeitrag zu erheben. Dies soll auch weiterhin für die Jahre 2011 und 2012 gelten.

„Seit vielen Jahren sind wir für unsere fairen Preise bekannt. Mit der zweijährigen Garantie belohnen wir das in uns gesetzte Vertrauen unserer alten und neuen Mitglieder erneut“, freut sich Josef Alt, Vorstand der BKK ALP plus.

  • Anzeige