Krankenkassen Kompakt

Zusatzleistungen der BKK Gildemeister Seidensticker

Die BKK Gildemeister Seidensticker wurde 1874 von Fritz Gildemeister als Kranken- und Unterstützungskasse der Firma Gildemeister & Comp. gegründet. Im Jahr 1919 entstand das Unternehmen Seidensticker. Die BKK Gildemeister schloss sich 1997 mit der BKK Seidensticker zur neuen BKK Gildemeister/Seidensticker zusammen. Nach der bundesweiten Öffnung im Jahr 1999 fusionierte sie 2003 mit der BKK Zeppelin.

Der Hauptsitz befindet sich in der Winterstraße 49 in 33649 Bielefeld.

Dies sind die Top-Leistungen der BKK Gildemeister Seidensticker

Kostenloses Servicetelefon

Bei der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER sprechen Sie mit Menschen und nicht mit Automaten. Die BKK freut sich auf Ihren Anruf und ist rund um die Uhr für Sie da! An 365 Tagen im Jahr.

Begrüßungsgeschenk fürs Baby und Geburtstagsgeschenk zum 1. Geburtstag

Wenn Sie Ihr Neugeborenes bei der BKK familienversichern erhalten Sie den exklusiv dafür entwickelten Babyschlafsack. Und zum ersten Geburtstag Ihres Kindes können Sie sich auf ein Geburtstagsgeschenk freuen, das Ihr Kind bis zur Einschulung begleiten wird: die Kindermesslatte mit vielen kleinen Überraschungen. Natürlich informiert die BKK Sie auch über die gesunde Entwicklung Ihres Kindes und erinnert Sie an die sog. U-Untersuchungen bei Ihrem Kinderarzt.

Bis zu 200 Euro für Ihre Teilnahme an qualitätsgesicherten Gesundheitskursen

Pro Jahr übernimmt die BKK bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80 Prozent der Termine) die Kosten für max. zwei Gesundheitskurse mit einem Höchstbetrag von bis zu 100 Euro je Kurs und Handlungsfeld. Zu den Handlungsfeldern zählen Bewegungsgewohnheiten, Ernährung, Stressreduktion/Entspannung und Genuss- und Suchtmittelkonsum. Bitte beachten Sie, dass die BKK in zwei aufeinander folgenden Jahren nicht zweimal den gleichen Kurs bezuschussen darf.

160 Euro für Ihren Gesundheitsurlaub

Bei der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER bekommen Sie für die Teilnahme an einer BKK Aktivwoche oder alternativ an einem unserer fitforwell-Programme einmal im Jahr 160 Euro* dazu!

(*Der Zuschuss in Höhe von 160 Euro für einen Gesundheitsurlaub wird auf die jährliche Höchstzahl der Maßnamen zur Prävention angerechnet.)

Übrigens: Ein Gesundheitsurlaub zahlt sich für Sie doppelt aus: Sie tun nicht nur etwas für Ihre Gesundheit, sondern sammeln damit zusätzlich 100 Punkte für die Teilnahme am Bonusprogramm!

Alternative Behandlungsmethoden einfach über die BKK Versichertenkarte abrechnen

Die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER unterstützt natürliche Heilmethoden. Neben den Leistungen der Schulmedizin können Sie auch homöopathische Leistungen oder bestimmte Akupunktur-Behandlungen bei entsprechend geschulten Vertragsärzten in Anspruch nehmen.

Impfberatung und Impfungen auch für Auslandsreisen

Die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER übernimmt die Kosten für alle Impfungen, die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) der Weltgesundheitsorganisation empfohlen werden. Darüber hinaus können auch bestimmte Schutzimpfungen für nicht beruflich bedingte Reisen ins Ausland von der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER übernommen werden.

Bonusprogramm

Für viele gesundheitsbewusste Maßnahmen, wie z. B. die Mitgliedschaft im Fitnessstudio, schreibt die BKK Ihnen Bonuspunkte gut. Und auch die 6- bis 14-jährigen Versicherten können mitpunkten.

Haushalthilfe auch bei nichtstationärer Behandlung

Über die gesetzlichen Leistungen hinaus bezuschusst die BKK eine Haushaltshilfe, wenn Sie als haushaltsführende Person erkrankt sind, und keine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt weiterführen kann – auch bei nichtstationärer Behandlung!

Ärzte und Kliniken online suchen und finden

Als Versicherter der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER haben Sie freie Arztwahl. Und mit der Arztsuche online und dem BKK Klinikfinder unterstützt sie Sie dabei, den Haus-, Fach- oder Zahnarzt Ihres Vertrauens oder das für Sie passende Krankenhaus zu finden.

Hier kann man ein Wechselformular zur BKK Gildemeister Seidensticker erhalten.

BKK Dr. Oetker ändert ihren Namen auf Heimatkrankenkasse

Ab dem 01.01 2012 ändert die BKK Dr. Oetker ihren Namen und wird künftig “Heimat Krankenkasse” heißen.  Mit diesem Schritt möchte die Kasse deutlich machen, dass sie eine eigenständige Betriebskrankenkasse ist und unterstreicht neben der regionalen Fokussierung die bundesweite Öffnung für Mitglieder aus ganz Deutschland. Die Versicherten der BKK Dr. Oetker dürfen sie sich auf ein noch größeres Leistungs- und Serviceangebot freuen. Die Mitglieder brauchen bis 2013 garantiert keinen Zusatzbeitrag bezahlen.
Seit der bundesweiten Öffnung im Jahr 2002 bietet die BKK seine Leistungen nicht nur regional, sondern bundesweit an. Die Umbenennung soll nun die Positionierung der Heimat Krankenkasse als konstanter, verlässlicher Gesundheitspartner stärken.

“Heimat, das ist ein Ort des Wohlbefindens, an dem es Menschen gibt, die füreinander da sind. Genau das wünschen sich viele Versicherte auch von ihrer Krankenkasse. Denn Gesundheit ist das höchste Gut, für das man einen verlässlichen Partner benötigt. Mit der Kombination des traditionsreichen Begriffs Heimat und unserem frischen neuen Erscheinungsbild stärken wir unsere Position als verlässliches und zugleich modernes Dienstleistungsunternehmen”, erläutert Klemens Kläsener, Vorstandsvorsitzender der Heimat Krankenkasse.
“Wir werden unsere Versicherten weiterhin so intensiv betreuen wie zuvor. Zugleich möchten wir deutlich zum Ausdruck bringen, dass bei uns auch neue Mitglieder aus allen Regionen und Unternehmen herzlich willkommen sind. Mit der Umbenennung in Heimat Krankenkasse wechseln wir zwar unseren Namen, nicht aber unser Wesen. Wir garantieren dafür, dass sich an unseren hohen Maßstäben in punkto Qualität und Verlässlichkeit auch künftig nichts ändern wird”, so Kläsener.

Ihren Wurzeln, der Oetker-Gruppe, bleibt die Heimat Krankenkasse weiterhin verbunden. “Dr. Oetker verdanken wir unsere gesunde Basis, mit der wir auch für die Zukunft optimal aufgestellt sind. Wir freuen uns auf einen weiterhin partnerschaftlichen Austausch”, bedankte sich Kläsener bei der Oetker-Gruppe. Richard Oetker, persönlich haftender Gesellschafter der Dr. August Oetker KG, begrüßt diese Entscheidung: “Wir verfolgen mit Stolz, wie stabil sich die BKK Dr. Oetker am Markt entwickelt hat. Die Etablierung eines eigenständigen Namens ist der nächste logische Schritt in ihrer Erfolgsgeschichte.”

Quelle: BKK Dr. Oetker

  • Anzeige