Krankenkassen Kompakt

3 Krankenkassen zahlen eine Prämie von 120,00 EUR im Jahr aus

Nach dem in den vergangen Jahren bereits die hkk und die BKK Wirtschaft & Finanzen Prämien an Ihre Mitglieder ausgezahlt haben, ist die Liste der gesetzlichen Krankenkassen mit Prämienausschüttungen 2013 stark angestiegen. Die Geldbeträge unterscheiden sich jedoch in der Höhe beträchtlich.

Derzeit gibt  3 geöffnete ges. Krankenkassen, die eine jährliche Prämie von 120 EUR an ihre Mitglieder ausschütten. Durch diesen Prämienbetrag erhöht sich de facto der monatliche Nettolohn für den Versicherten um 10 EUR.

Die BKK firmus ist von diesen drei Kassen als einzige bundesweit geöffnet. Die atlas BKK ahlmann ist regional in Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und in NRW-Rheinland geöffnet und die kleine G&V Betriebskrankenkasse arbeitet ausschließlich in Baden-Württemberg.

 

 

hkk

Die bundesweit geöffnete hkk  Erste Gesundheit zählt mit mehr als 350.000 Versicherten (darunter 250.000 zahlenden Mitglieder), 27 Geschäftsstellen und 2.000 Servicepunkten zu den 35 größten gesetzlichen Krankenkassen Deutschlands. Sie  wurde am  01.01. 1904 als Handelskrankenkasse von Groß- und Kleinhändlern in Bremen gegründet. Später kam die  Ergänzung des Namenskürzels hkk und die Mitgliedschaft im Verband der Ersatzkassen. Am 01.01. 2008 fusionierte sie mit der IKK Weser-Ems aus Oldenburg zur neuen hkk mit Hauptsitz in der Martinistraße 26 in 28195 Bremen.

Die hkk garantiert die Ausschüttung einer 60-Euro-Beitrags­prämie bis Ende 2013.

Die Vorteile der hkk

 Bonusprogramm hkk bonusaktiv
Wenn Sie und Ihre Familie sich für Ihre Gesundheit engagieren zahlt die hkk Ihnen bares Geld zurück! Mit dem Gesundheitsprogramm hkk bonusaktiv sammeln Sie Punkte für Ihr Engagement und können bis zu 175 Euro im Jahr sparen.

hkk-Selbstbehalttarif
Durch den hkk-Selbstbehalt beteiligen Sie sich an den Kosten Ihrer in Anspruch genommenen Leistungen bis zu einer festgelegten Höchstgrenze. Im Gegenzug sinkt Ihr Krankenkassenbeitrag – bis zu 500 Euro im Jahr gegenüber dem regulären Beitrag.

hkk homeService
Wer alleine lebt, aus dem Krankenhaus entlassen wird und noch nicht in der Lage ist, sich selbst zu versorgen, dem stellt die hkk eine Haushaltshilfe zur Verfügung.

Brustkrebs-Tumorprognosetest
Als erste Krankenkasse in Deutschland übernimmt die hkk ab sofort die Kosten für den sogenannten uPA/PAI-1-Test bei Brustkrebs.

die hkk vivalance Woche
Eine Woche Urlaub und Entspannung bietet unseren Versicherten die „hkk vivalance Woche“ mit attraktiven und vielfältigen Gesundheitsangeboten.

hkk vivalance-Präventionsprogramm
Egal ob Fitness, Entspannung oder Ernährung, das Präventionsprogramm der hkk ist eines der umfangreichsten in Deutschland.

hkk vivalance-Sport-Check
Mit dem fünftägigen hkk vivalance Sport-Check finden Sie die Sportart, die zu Ihnen passt und den richtigen Einstieg in ein aktiveres Leben ermöglicht. Profitieren Sie von persönlicher Trainingsberatung, Übungsanleitungen und einem individuellen Trainingsplan.

medizinische Beratungshotline hkk med
Begleitend zum Arztbesuch steht Ihnen unser Experten-Team täglich für medizinische Fragen rund um die Gesundheit telefonisch zur Seite.

Arzttermin-Service
Die hkk organisiert Ihnen die Arzttermine, zügig und komfortabel

hkk Internetfiliale
Die hkk Internetfiliale gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Versicherungsangelegenheiten zu regeln, wann immer Sie möchten. Darüber hinaus finden Sie hier hochwertige Service-Angebote, die Sie kostenlos nutzen können.

Wechselunterlagen zur hkk anfordern

21 Krankenkassen schließen bereits jetzt einen Zusatzbeitrag 2012 aus

Während einige Krankenkassen weiterhin in erheblichen finanziellen Schweirigkeiten sind, die sie nur durch die Erhebung von Zusatzbeiträgen ausgleichen können bzw. es bereits eine Insolvenz gegeben hat (City BKK) schließen andere aus, dass Sie 2012 einen Zusatzbeitrag erheben werden. Die hkk gerantiert Ihren Versicherten sogar, auch im Jahr 2012 eine Prämie auszuzahlen.
Folgende 21 Krankenkassen schließen jetzt schon einen Zusatzbeitrag für 2012 aus:

hkk
atlas BKK ahlmann
BKK Essanelle
BKK exklusiv
BKK Euregio
BKK Gildemeister Seidensticker
BKK Herkules
BKK Scheufelen
BKK VBU
BKK VDN
BKK WERRA-MEISSNER
BKK Dr. Oetker
BKK Herford Minden Ravensberg
Bergische Krankenkasse
BKK ALP plus
BKK firmus
BKK Mobil Oil
BKK vor Ort
Die Schwenninger Krankenkasse
IKK classic
Techniker Krankenkasse

hkk garantiert Prämienausschüttung bis Ende 2012

Die hkk hat letzte Woche ihren Jahresbericht 2010 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die hkk trotz der Ausschüttung der Beitragsprämie von 60 Euro je Mitglied das Jahr 2010 mit einem Überschuss von 24,3 Mio Euro abgeschlossen hat. „Die hkk erwirtschaftet einen hohen versicherungstechnischen Ertrag, weist niedrige Verwaltungskosten auf, ist schuldenfrei und erhält Zinsen aus einer vollen Finanzrücklage“, erklärte Vorstand Michael Lempe am vergangenen Freitag bei der Präsentation des Jahresberichts.

Als erste Krankenkasse garantiert die hkk eine weitere Ausschüttung der Beitragsprämie von 60 Euro an ihre Mitglieder bis Ende 2012. Damit wird sie auch im 4. Jahr in Folge die Prämie ausschütten.

Auch im Jahr 2011 geht der Vorstand Lempe von einem überdurchschnittlichen Kundenwachstum aus. Im Jahresdurchschnitt 2010 versicherte die hkk über 229 Tausend Mitglieder, einschließlich Familienangehörigen über 325 Tausend Versicherte. Die Familienquote liegt somit bei 42,1 %, was deutlich höher ist als der Bundesdurchschnitt von 35,9 %. Das Durchschnittsalter der Versicherten lag mit 39,5 Jahren erheblich unter dem GKV-Durchschnitt von 44,0 Jahren.
Die Preisvorteile der hkk werden nicht durch Abstriche bei der Leistungsqualität erzielt. Bei der Kundenzufriedenheit stand die hkk im Jahr 2011 bei allen Umfragen im Vergleich zu anderen Krankenkassen gut da.

Insbesondere in den Bereichen Prävention, Vorsorge und Haushaltshilfe, aber auch bei den Beratungsangeboten gehen die Leistungen der hkk deutlich über vorgeschriebene Standards hinaus.

  • Anzeige